top of page

Beileidsbekundung der SPD für ertrunkenen Feuerwehrmann

Wir sind zutiefst erschüttert und traurig über den Verlust eines mutigen Pfaffenhofener Feuerwehrmannes, der im Einsatz sein Leben verloren hat. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Freunden und seinen Kollegen in dieser schweren Zeit.


Wir würdigen den heldenhaften Einsatz des verstorbenen Feuerwehrmannes, der sein Leben riskiert hat, um anderen zu helfen. Sein Opfer erinnert uns an die unglaubliche Hingabe und den Mut unserer Einsatzkräfte, die Tag für Tag ihr Leben aufs Spiel setzen, um unsere Leben und Han und Gut unserer Gemeinschaft zu schützen.


In dieser schwierigen Zeit stehen wir an der Seite der Familie und der Feuerwehr. Wir rufen die Gemeinschaft auf, in dieser schweren Stunde zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen. Lasst uns gemeinsam der Familie des verstorbenen Feuerwehrmannes zur Seite stehen. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Familie auch langfristig Unterstützung erhält.



Unser Dank gilt auch allen anderen Helferinnen und Helfern, die im Hochwassereinsatz unter schwierigen Bedingungen unermüdlich im Einsatz sind, um Leben zu retten und Schäden zu begrenzen. Ihr Einsatz ist von unschätzbarem Wert für unsere Gemeinschaft.


In tiefer Anteilnahme,

die SPD im Landkreis Pfaffenhofen


Hochwasser Juni 2024 (Foto: Karl Ebensberger)

Spendenmöglichkeit für Flutopfer und für die Familie des ertrunkenen Feuerwehrmannes.

Comentarios


bottom of page