• WebSozi

Konsensierung zum Oberstimmer Schacht eröffnet

Hiermit lade ich Sie ein, sich an der Online-Konsensierung zur Zukunft der Oberstimmer Schacht (anonym und kostenlos) zu beteiligen unter diesem Link: https://www.acceptify.at/schacht

Sinnbild für das Aktionsmotto: "Wald und Wiese unter einen Hut bringen!"

Lesen kann jeder, der auf den Link klickt, selber Beiträge verfassen geht nur mit Registrierung. Die Online-Aktion wird moderiert von Christine Janicher-Buska und Annette Hartmann. Die Veröffentlichung im Pfaffenhofener Kurier erscheint wg. Personalengpass in der Redaktion voraussichtlich erst am Samstag. Der von mir eingeschickte Text steht unter dem Titel "Wald und Wiese unter einen Hut bringen".

Wenn Sie sich erstmal zur Methode informieren möchten, können Sie die Startseite der Plattform besuchen: https://www.acceptify.at/de/start. Oder Sie recherchieren den Begriff "Konsensieren" im Internet, es gibt viele weitere Erklärungen und auch Videos. (Die Methode wurde entwickelt von Dr. Erich Visotschnig und Siegfried Schrotta aus Österreich, deswegen hat die Plattform "at" in der Länderkennung.)

Vor einer aktiven Teilnahme muß man sich registrieren (Kopfsymbol oben rechts) und seine E-mail-Adresse hinterlassen, damit man eine automatische Erinnerung bekommt, wenn z.B. die Vorschlagsfrist endet und vor allem informiert wird, wenn z.B. jemand etwas zum eigenen Vorschlag geschrieben hat. Die E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. Die Einstellungen sind maximal anonym, so dass noch nicht mal das Pseudonym über den Vorschlägen oder Vorschlagskommentaren angezeigt wird, weil es wirklich nur um den Inhalt gehen soll und nicht um Personen. Man sieht gerade mal den Namen vom Pseudonym in einer Teilnehmerliste, damit erkennbar ist, dass hier wirklich Menschen mit ihren kreativen Künstlernamen mitgemacht haben und kein Roboter. Dort und nur dort sehen Sie dann auch Ihr eigenes Pseudonym. Schreiben Sie bitte kurz, sachlich und konstruktiv, mit einer konkreten Idee, damit gut darüber abgestimmt werden kann. Beteiligen Sie sich auch, indem Sie Vor -und Nachteile an den anderen Vorschlägen anmerken. Und wenn jemand bei Ihrem Vorschlag etwas kommentiert: Sie können Ihre Vorschläge immer wieder überarbeiten bis zum Beginn der Bewertungsfrist. Die Vorschlagsphase dauert bis Mi 23.09. abends (7 Tage) die Bewertungsphase läuft bis So 27.09. abends (4 Tage). Die Ergebnisse sollen als Empfehlung an die zuständigen Behörden weitergegeben werden. Gruß Anette Hartmann

SPD Kreisverband Pfaffenhofen an der Ilm
Scheyerer Straße 10, 85276 Pfaffenhofen
info@spd-paf.de
Impressum | Datenschutzerklärung