Nachruf für Gudula Langmaier

Am 16.5.2015 lernte ich Gudula Langmaier bei der Gründung unseres Vereins Kleiderkammer e.V. kennen. Sie war eines der 14 Gründungsmitglieder.

Von diesem Tag an hatten wir immer wieder Kontakt miteinander. Sie besuchte mich öfter in Kleiderkammer -Laden und nahm mich auch mit in die Tafel um mir die Arbeit der Tafel schon damals ans Herz zu legen. Viele Tafel BesucherInnen waren von Anfang an auch Kleiderkammer BesucherInnen. Bei der Vernetzung im sozialen Gefüge von Pfaffenhofen konnte Gudula mir hilfreiche Tipps geben. Nach Beendigung ihrer Tafel Tätigkeit und auch während ihrer Erkrankung trafen wir uns regelmäßig zu einem Kaffee Klatsch im Café Hipp.

Gudula hat mich mit ihrem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement oft inspiriert. Kann mich noch gut an Ihre Ehrung zur 25 jährigen Mitgliedschaft im SPD Ortsverein 2017 erinnern. Ich habe ihre offene und stets hilfsbereite Art sehr geschätzt.

Ich bin sehr traurig dass sie nun viel zu früh verstorben ist.

Stefanie-Christiane Buck (SPD Pfaffenhofen und Gründungsvorsitzende der Kleiderkammer Pfaffenhofen)


Gudula Langmaier (zweite von rechts) bei einer Kleiderkammerveranstaltung

Gudula wie man sie bei der Tafel kannte (Foto PK)