• WebSozi

Stichwahl: Hauptsache kein “Weiter so”!

Den nördlichen Landkreis besonders berücksichtigen

Verschiedene Konstellationen denkbar, “bunt” nur mit Gürtner.

FW und CSU bereit für Gespräche.


Die SPD im Landkreis hat sich per Videokonferenz abgestimmt und

gibt folgende Stellungnahme zur Landratsstichwahl ab:


Andreas Herschmann und die SPD im Landkreis sind für Veränderung im Kreisparlament angetreten. Unseren Wählerinnen und Wählern gilt zunächst ein herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen.


Nun hält die Corona-Krise die Welt in Atem und stellt unseren Alltag auf den Kopf.

Derzeit können wir nicht einschätzen, wie sich der ”Shutdown” auf unsere Kommunen auswirken wird. Dennoch kommt es in Bayern zu Stichwahlen. Da uns die Ergebnisse alle auch lange nach der Corona-Krise noch begleiten werden, bitten wir alle Bürger von ihrem Wahlrecht gebrauch zu machen.


Neue Mehrheiten ermöglichen

Jetzt braucht es neue Mehrheiten um den Stillstand bei Themen wie ÖPNV, Energiewende oder Wohnungsbau zu überwinden. Ein “Weiter so!” darf es nicht geben.

Die Wahlergebnisse vom 15.03. lassen verschiedene neue Konstellationen im Kreistag zu. Einige hängen explizit davon ab, wer zum Landrat gewählt wird.


Insbesondere ein “BUNTES BÜNDNIS” ohne CSU, mit welchem Albert Gürtner als 2. Bürgermeister bereits gute Erfahrungen in Pfaffenhofen machen konnte, wird nur mit Albert Gürtner möglich sein.


Zu inhaltlichen Gesprächen für neue Bewegung im Landkreis stehen wir für alle denkbaren Partner bereit. Sowohl der Vorstand der Freien Wähler als auch der engere Kreisvorstand der CSU haben bereits Gespräche zugesagt. Unsere Ortsvereine und führenden Köpfe im Kreis sind frei sich persönlich zu äußern.


Den Norden besonders berücksichtigen

Dabei wollen wir ausgleichend zum Landrat aus dem südlichen Landkreis, den nördlichen Landkreis besonders berücksichtigen. Elke Drack, zweite Bürgermeisterin aus Manching, wird deshalb gemeinsam mit dem Kreisvorstand eine zentrale Rolle bei den anstehenden Gesprächen und Verhandlungen übernehmen.

Wir wünschen eine hohe Wahlbeteiligung. Danke, allen die derzeit unserer öffentliches Leben am Laufen halten. Alles Gute!


SPD Kreisvorstand und Andreas Herschmann



SPD Kreisverband Pfaffenhofen an der Ilm
Scheyerer Straße 10, 85276 Pfaffenhofen
info@spd-paf.de
Impressum | Datenschutzerklärung